Baileys Käsekuchen

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Baileys Käsekuchen – Was macht man mit Resten von Alkohol außer Trinken? Genau, man macht einen Kuchen daraus ;-)
Deswegen hier ein Rezept für einen leckeren Baileys Käsekuchen:

Zutaten des Baileys Käsekuchen

  • 175 g Löffelbiskuits
  • 75 g Butter
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Sirup (Haselnusssirup)
  • 600 g Frischkäse
  • 100 g saure Sahne
  • 50 g gemahlene Mandel
  • 4 Eier
  • 200 g  Zucker
  • 75 ml Baileys Cream

Für die Glasur:

  • 100 g saure Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 50 g zartbitter Schokolade

Zubereitung des Baileys Käsekuchen

  • Die Löffelbiskuits zerkleinern und mit Butter, Kakao und dem Haselnusssirup vermengen. Die Masse in eine Springform geben, fest drücken und Kühl stellen.
  • Den Frischkäse, saure Sahne und den Zucker schaumig rühren. Vorsichtig die Eier dazugeben, danach den Baileys und die Mandeln.
  • Das ganze auf den Boden geben und bei 170 Grad etwa 60 Minuten backen.
  • Den Backofen ausmachen und den Kuchen nochmal 60 Minuten im Ofen lassen.
  • Für die Glasur die Sahne mit den Puderzucker verrühren und den Kuchen damit bestreichen. Zum Schluss die Schokolade Schmelzen und mit einen löffel ein Muster auf den Kuchen „malen“

Tipp: Der Kuchen sollte gut durchziehen, deswegen am besten einen Tag früher backen!

Comments

  1. Hallo!

    Ich mag Käsekuchen und ich mag Baileys. Tolles Rezept!

    Lg Creative-Pink

Kommentar verfassen