Die fleischfreie Grillparty für Vegetarier

Die fleischfreie Grillparty für Vegetarier

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Grillparty für Vegetarier: Grillen im Sommer zeichnet sich vor allem durch zwei Dinge aus: Fleisch und Bier. Aber abseits dieser Pfade gibt es für Vegetarier oder experimentierfreudige Menschen auch noch andere Möglichkeiten, die letzten Sommertage im Garten mit einer Grillparty zu verbringen. Die Rede ist vom Grillen von Gemüse. Neben Huhn, Schwein und Rind gibt es noch diverse andere Lebensmittel, gerade Gemüse, welches sich hervorragend für eine Grillparty eignet. Einige Beispiele für grillfreundliches Gemüse sind neben Mais und Auberginen auch Tomaten und Artischocken, wir möchten euch mit folgenden Ideen etwas zum ausprobieren animieren:

Maiskolben zur Grillparty

Maiskolben sollten vor dem Grillen vorgegart werden. Der gewaschene Maiskolben verschwindet dazu für eine gute Viertelstunde in kochendem Wasser, bevor er auf den Grill gelegt werden und bis zur gewünschten Bräune etwa 10-15 Minuten gegrillt werden kann. Serviervorschlag: Gewürzte Butter.

Kartoffeln zur Grillparty

Wie beim Mais empfiehlt sich das Vorkochen der Kartoffeln, bevor sie in Alufolie verpackt werden. Die silbernen Kugel kommen dann in Abhängigkeit von ihrer Dicke für einige Minuten auf den Grillrost, manche Leute legen sie sogar direkt in die Glut, die Handhabung bleibt euch überlassen. Ist die Kartoffeln fertig, lässt sie sich hervorragend mit Sauerrahm oder Kräuterquark servieren.

Für weitere Ideen empfehlen wir euch, vor allem einmal das Videoportal YouTube zu durchstöbern, hier findet ihr viele Rezeptideen und User, die sogar die Zubereitung per Video festhalten. Ein schönes Beispiel, extra zum Grillen von Gemüse, findet ihr hier:

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Grillen, den perfekten Grill dazu findet ihr auf www.webergrill.de!

Photo: CC BY 2.0 by Klearchos Kapoutsis

Kommentar verfassen