Faule Hunde oder online Bestell- und Lieferservice

Faule Hunde oder online Bestell- und Lieferservice

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Die Entwicklung auf dem Online Food Delivery Markt geht in eine neue Runde und nimmt besondere Gestalt an. Nachdem Pizza bestellen schon seit einiger Zeit über das Internet möglich ist, hat sich trotzdem viel getan im Thema Lieferservice und auch der Wettbewerb hat neue Mitspieler bekommen.

Telefonisch beim Restaurant seiner Wahl bestellen war gestern, oder wird nur noch von denen getätigt, die wirklich sicher gehen wollen, dass das Essen auch rechtzeitig kommt. Immer öfter wird der Service genutzt, seine Pizza online zu bestellen. Nachdem Online Shopping schon teilweise zum Volkssport geworden ist und ca. 30,3 Milliarden Euro Umsatz im Versandhandel 2010 umgesetzt wurden, war es abzusehen, dass auch das Internet bald großen Einfluss auf den Lebensmittel und Gastronomie Sektor haben wird.

Neue Wettbewerber greifen an – z. B. Lieferheld

Restaurantbesitzer sind immer auf der Suche nach neuer Kundschaft und Absatzkanälen und sind über diese Entwicklung erfreut. Auf zentralen Bestellplattformen können nun Kunden nach Restaurants bzw. Lieferservices in Ihrer Nähe suchen und online Speisen bestellen. Als neuester Anbieter einer Bestellplattform ist Ende letzten Jahres der Anbieter Lieferheld ins Rennen gestartet und hat sich gar unbescheiden das Ziel gesetzt, in Kürze Marktführer in Deutschland zu werden. Dies wollen Sie mit einem sich von der Konkurrenz abhebenden Service und einer markanten Markenphilosophie erreichen. Was das Pizza Online Bestellen aber wirklich in ein neues Level katapultiert, ist die Integrierung von zusätzlichen nützlichen Features. Angefangen mit der bargeldlosen Bezahlung via PayPal oder Kreditkarte vereinfacht eine Bestellung beim Lieferservice um einiges. Zudem setzen die Online Anbieter weiter auf die Mobilität des Kunden und bieten Apps zur einfachen Bestellung über das Smartphone an. Alles, damit Pizza online bestellen 2.0 so simpel wie möglich ist.

Auch der Gastronom profitiert vom Trend

Nicht nur Pizza kann online bestellt werden. Das Angebot der Lieferservices ist dabei überaus umfangreich und von gesund bis so richtig ungesund ist alles dabei. Neben dem hungrigen Konsumenten ist aber auch der Gastronom von der Entwicklung auf dem Online Food Delivery Service Markt positiv beeinflusst. Er profitiert nicht nur vom zusätzlichen Absatzkanal sondern gewinnt er auch durch die Bewerbung der Seite und akquiriert leichter Kundschaft. Man darf gespannt sein, wie das nächste Level aussieht, aber man kann sich sicher sein, dass einer der Wettbewerber schon daran arbeitet.

Foto: sally_monster, flickr

Kommentar verfassen