Gewürze, Gewürze, Gewürze

Gewürze, Gewürze, Gewürze

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Nachdem ich mich an den warmen Frühlingstagen schon mal mit dem Grillen von Griechischen Spießen beschäftigt habe, war ich auf der Suche nach interessanten Gewürzen. Und ich war auch fündig. Bei „Gewürze der Welt“ erhaltet ihr alle Gewürze, die nicht nur für das Grillen nötig sind.
Sehr gut finde ich bei „Gewürze der Welt“ die Unterteilung nach der Gebietsherkunft wie z.B. orientalische, südamerikanische, asiatische … Gewürze.Zimtstangen
Was mich besonders beeindruckte ist das spanische geräucherte Paprikapulver in den Varianten edelsüß oder scharf. Schon die Beschreibung „Die dezent rauchige Note überträgt sich auf das Gericht und transportiert den Geschmack der spanischen Extremadura direkt auf Ihren Gaumen!“ ist ein Muss für meinen nächsten Grillabend.

Mir gefällt vor allem, dass die Gewürze in Aromadosen versendet werden, damit bleibt das Aroma erhalten und es gibt keine Probleme mit Feuchtigkeit, Frischluft oder Licht. Um das Aroma zu erhalten, sollten Gewürze ja immer an einem dunklen Ort gelagert werden. Vorteilhaft sind auch die kostengünstigen Nachfüllpackungen.

Interessant finde ich einen Artikel von „Gewürze der Welt“, welchen ich euch vorstellen möchte:

Biogewürze

 

 

 

 

Sommer, Sonne, Grill. Endlich geht’s los!

Wir können es kaum glauben: Nach knapp sechs Monaten schier endlos scheinenden Eis, Schnee und Kälte gibt’s nun endlich so etwas wie Wärme. Die ausgekühlte Seele verlangt nach lauen Sommerabenden, freier Natur und Grillen. Damit Ihr Steak der Renner wird, haben wir pünktlich zum Saisonbeginn zwei Grillgewürze in Bio-Qualität an den Start gebracht:

Bio-Grillgewürz classic
Zu 100% ohne Geschmacksverstärker: Zwiebeln, Paprika, Salz, Oregano, Kümmel, Koriander, Paprikaflakes, Pfeffer, Knoblauch, Curcuma, Pastiknaken, Karotte, Olivenöl – und alles aus ökologisch kontrolliertem Anbau.
und
Bio-Grillgewürz Mexico

Zu 100% ohne Geschmacksverstärker: Paprika, Salz, Oregano, Kümmel, Paprikaflakes, Pfeffer, Knoblauch, Curcuma, Pastiknaken, Karotte, Olivenöl – und alles aus ökologisch kontrolliertem Anbau.
Weitere Grill-Spezialitäten zum Würzen und Marinieren mit gutem Gewissen sind das Bio-Lammgewürz (Salz, Zwiebeln, Thymian, Pfeffer, Koriander, Reismehl, Petersilie, Rosmarin, Rohrohrzücker, Knoblauchpulver, Wacholderbeeren, Piment, Pastinaken, Karotte, Curcuma, Olivenöl – und alles aus ökologisch kontrolliertem Anbau) und Bio-Fischgewürz (Dill, Karotten, Lauch, Petersilie, Koriander, Paprika, Pfeffer, Piment, Zitrone – und alles aus ökologisch kontrolliertem Anbau) . Da sollte sich doch für jeden Geschmack was finden lassen.
Zu Zeiten des Slowfood möchten auch wir gern unseren Beitrag dazu leisten. Die Zutaten unserer Grillgewürze stammen zu 100% aus kontrolliert ökologischem Anbau. Ferner enthalten Sie keinerlei Geschmacksverstärker.
Damit Sie an Ihrer Grillfeier nun ganz groß rauskommen, marinieren sie Ihr Grillgut schon einen Tag vor dem Event und lassen es über Nacht im Kühlschrank zugedeckt ziehen. Ihre Bekannten werden Sie beneiden!
Weitere exotische Grillgewürze, die es leider noch nicht in biologischer Qualität gibt:

Churrasco Barbeque, Cajun, Garnelen-Gewürzmischung, Harissa, Chimichurri, Grill-Steak-Gewürz und das saarländische Schwenkbraten-Gewürz.

Soweit zu deren Artikel. Ich denke es ist alles gut beschrieben und ich bin begeistert. Deshalb kann ich GEWÜRZE DER WELT allen nur weiterempfehlen.
____________________________________________________________________________

Kräuteröl selbst herstellen

Beispiel gefällig:

Weitere Ansätze

Incoming search terms:

Trackbacks

  1. […] Dazu passt sehr gut ein Kräuterdipp! […]

  2. […] 1-2 Frühlingszwiebeln […]

  3. […] eine große Schüssel das Mehl mit dem Salz hineinsieben. In die Mitte des entstandenen “Berges” eine Mulde formen. 100 ml […]

Kommentar verfassen