Gulasch mit Schokolade – die Bewertung

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Gulasch mit Schokolade – Ich habe es gewagt!

Wie ich ja am Freitag ankündigte wurde am Wochenende Gulasch mit Schokolade gekocht!

Und nun folgt, wie versprochen, eine Bewertung!

Im großen und ganzen war es nicht sonderlich viel Aufwand. Das Gulasch habe ich am Anfang  gut gewürzt und angebraten.

Kommen wir nun zu Schokolade!

Leider habe ich keine Schokolade mit 70% Kakao Anteil gefunden, dachte mir das 65% auch gehen würden.  Die Schokolade kommt kurz vor Ende des Kochens hinzu. Die Soße war nachdem ich die Schokolade rein gemacht habe nicht mehr rot sondern braun und schmeckte, welch Wunder, nach Schokolade.  Als Beilage gab es Nudeln.

Fazit

Meinen Gästen und mir hat es nicht sonderlich gut geschmeckt. Die Schokolade hat das ganze sehr mächtig gemacht, man war nach ein zwei Löffeln satt. Geschmeckt hat es eigentlich nur nach Schokolade.  Die Kombination war zwar mal was neues aber  leider nicht so gut das man es wieder probieren möchte!

Meiner Meinung nach kann das zwei Gründe haben. Einmal denke ich vielleicht zu viel Schokolade rein habe (etwa 30-35 gram). Und dann würde ein Fleisch mit kräftigeren Geschmack wahrscheinlich besser passen.Viele Rezepte sind ja in Kombination mit Wild.

Abschließend muss ich sagen das es nicht schlecht war – aber auch nicht gut!

Es ärgert mich das es nicht gut war (meine Kochehre leidet ein wenig) jetzt muss das nächste essen auf jeden Fall besser werden ;-)

Comments

  1. Also die Kombination Gulasch und Schokolade stelle ich mir auch sehr gewähnungsbedüftig vor.

    Dann liebr ein richtig scharfes Chili-Con-Carne mit schön dunkler Schokokalde, fein geraspelt. Kann ich nur empfehlen!

    LG
    Sebastian

Trackbacks

  1. […] meinen mehr oder weniger erfolgreichen Ausflug in das Reich der Schokolade kommt heute etwas, von dem ich weiß das es funktioniert und […]

Kommentar verfassen