Kochen für Freunde

Kochen für Freunde

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Kochen für Freunde: Mit guten Freunden einen gemütlichen Abend zusammen zu verbringen macht Spaß. Um Eure besten Freunde so richtig zu überraschen, bekocht sie doch mal!!!

Wir geben heute eine kleine Anleitung mit Tipps und Tricks für einen gemütlichen Abend unter Freunden.

 

Doch was gibt es zu beachten beim Kochen für Freunde?

 

1. Wie viele Personen werden bekocht?

Zunächst solltet ihr euch im Klaren werden, wie viele Personen ihr einladet. Achtet darauf den Kreis klein zu halten. Sechs Freunde zu bekochen geht noch recht leicht von der Hand. Ab 10 Freunden wird es echt kritisch. Sollte der Freundeskreis zu groß sein, dann lieber noch einen Komplizen an Bord holen. Zu zweit geht alles schneller beim Kochen für Freunde

 

2. Kochen für Freunde: Das Menü

Überlegt was ihr kochen wollt. Es sollte nicht zu kompliziert werden. Belasst es bei einer Vorspeise, einem Hauptgang und einem Dessert. Hierzu findet im Netzt zahllose Anregungen. Ein Blick auf diese Seite lohnt. Hier gibt es viele Rezeptideen. Achtet auf die Essgewohnheiten der Freunde. Gibt es Vegetarier oder Veganer? Hat jemand Laktoseintoleranz? All das solltet ihr zuvor erfragen. Überlegt auch, welche Getränke ihr reichen wollt. Gibt es Bier oder Wein? Sind vielleicht noch ein paar Kinder am dem Abend dabei? All das muss beachtet werden.

 

3. Kochen für Freunde: Die Dekoration

Das i-Tüpfelchen darf natürlich nicht aus den Augen gelassen werden. Die Dekoration. Habt ihr ein Motto, dann bietet es sich natürlich an im Stil des Mottos zu dekorieren. Auf dieser Seite gibt es Anregungen für etwas exotischere Dekorationen. Hier findet ihr die ganze Palette der Dischdekorationen. Um den Abend noch eine besondere Note zu verleihen, kommt es immer gut sich als Koch zu verkleiden. Es gibt die verschiedensten Schnitte in unterschiedlichen Preisklassen, wie z.B. eine Kochjacke von engelbert strauss.

Ihr könnt das Event natürlich auch drehen und nicht alleine für alle kochen, sondern die Freunde involvieren und zusammen etwas richtig leckeres kochen.

 

Bildquelle: RainerSturm(Pixelio, CC BY-SA 2.0)

Kommentar verfassen