Bio ist nicht gleich Bio – Etikettenschwindel bei Lebensmittel

Bio ist nicht gleich Bio – Etikettenschwindel bei Lebensmittel

Bio Lebensmittel, sind diese wirklich gesund?
Langsam weiß man ja gar nicht mehr was man essen kann und was nicht. Dioxin Skandal, Gammelfleisch und jeden Tag neue Erkenntnisse was schädlich ist oder sein kann!

Was darf man essen und was nicht. Und ist Bio immer gleich Bio?

Was sind Bio Lebensmittel?

Mal eine Definition:

„In der EU dürfen als Bio-Lebensmittel nur solche Produkte bezeichnet und gekennzeichnet werden, die entsprechend der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 zum Ökologischen Landbau (EG-Öko-Verordnung) produziert und kontrolliert sind. Die EG-Öko-Verordnung verbietet unter anderem die Bestrahlung von Öko- Lebensmitteln und den Einsatz gentechnisch veränderter Organismen und schreibt vor, auf Pflanzenschutz mit chemisch-synthetischen Mitteln und auf leicht lösliche mineralische Dünger zu verzichten. Zudem verlangt die Verordnung abwechslungsreiche, weite Fruchtfolgen, eine flächengebundene (von der Betriebsfläche abhängige), artgerechte Tierhaltung und die Fütterung mit ökologisch produzierten Futtermitteln ohne Zusatz von Antibiotika und Leistungsförderer (seit 2006 sind Antibiotika als Leistungsförderern in Futtermitteln auch in der konventionellen Landwirtschaft EU-weit verboten).Öko-Lebensmittel, die nicht aus Deutschland oder der EU stammen, müssendie Anforderungen der EG-Öko-Verordnung erfüllen, wenn sie auf den EUMarkt gelangen.“ (Quelle: Greenpeace )

Die Sache mit dem Bio Siegel

Mit erschrecken habe ich letzten gelesen das nur wenige Bio Siegel wirklich geschützt sind. Nicht immer ist Bio drin wo BIo drauf steht. Bio LebensmittelNur die Begriffe „biologisch“ oder „bio“, „ökologisch“ oder „öko“ diese [Read more…]