Fastnachtskrapfen à la Großmutter

Fastnachtskrapfen à la Großmutter

Großmutters Küche wird nicht umsonst bis heute allerorts hoch gelobt. Nicht zuletzt deswegen, weil das Backen früher noch Tradition hatte und Backmischungen ein Fremdwort waren. Manche Traditionen, wie z.B. Fastnachtskrapfen, sind es wert bewahrt zu werden. Das Backen der Krapfen geht auf einen alten Brauch zurück. Da in der Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern keine Eier und kein Fett verspeist werden durften, wurden diese verderblichen Zutaten vor Beginn der Fastenzeit zu kalorienreichen Krapfen verarbeitet. [Read more…]

Incoming search terms:

Krapfen, Kreppel und Berliner

Das schönste am Fasching ist das Essen!

Auch wenn ich jetzt vielleicht ein wenig Ärger von einigen Faschingsbegeisterten Menschen bekommen werde, ich bin nicht so der große Faschingsfan. Aber ich finde es toll wie viele verschiedene Rezepte und Namen es für Faschings-Spezialitäten gibt.

Ein paar Beispiele:  Krapfen, Kreppel, Berliner, Kameruner, Förtchen, Zigerkrapfen und, und, und

Wer noch mehr Namen wissen will schaut hier

Das alles sind Bezeichnungen für: „ein rundliches Fettgebäck, das mit feinem Zucker bestäubt oder einer Glasur überzogen ist und mit Marmelade gefüllt ist“ [Read more…]