Funghi trifolati Rezept: Pilze nach Trüffelart

Funghi trifolati Rezept: Pilze nach Trüffelart

Pilze nach Trüffelart – Wer gerne im Wald Pilze sammelt und auch isst, wird sich sicher über ein neues leckeres Pilzgericht freuen. Auch wenn die Hochzeit der Pilze nun vorbei ist, kann ich euch dieses Rezept natürlich nicht vorenthalten. Nach einer klassischen italienischen Methode zubereitet, werden aus einfachen Pilzen, zumindest in italienischer Sprache, nämlich ganz besonderen Trüffel. Im piemontesischen Dialekt bedeutet Trifolati nämlich nach Art von Trüffeln zubereitet.
Dünn geschnitten mit Knoblauch und Olivenöl angebraten, gar gedünstet im eigenen Saft. Am Ende Petersilie untermischen und fertig ist der Trüffel des armen Mannes.

Eigentlich ist das Gericht als einfache Beilage viel zu schade. Wem „nur“ Pilze alleine aber zu wenig sind, kann sie natürlich zu einem passenden Hauptgericht reichen. Über Fleischgerichte bis vegetarische Speisen ist der Kreativität hier keine Grenze gesetzt. Aber auch als Antipasti mit Ciabatta sind die Funghi trifolati ein leckeres Gericht.

[Read more…]