Fleisch oder Fisch Grillen mit Marinade

Fleisch oder Fisch Grillen mit Marinade

Fleisch oder Fisch Grillen mit Marinade – Spätestens seit letztem Wochenende stehen die Grills wieder startklar im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse. Egal ob Fleisch, Fisch, Gemüse oder Nachtische, der Kreativität sind beim Grillen keine Grenzen gesetzt. Besonders lecker schmeckt Grillgut, wenn es in einer leckeren Marinade mariniert wurde und man dem Fleisch oder Fisch so eine ganz individuelle geschmackliche Note verleiht.

Marinieren, woher stammt das eigentlich?

Früher marinierte oder beizte man Fleisch und Fisch (z.B. mit Salz oder in Salzlake), um Fleisch oder Fisch so länger haltbar zu machen, denn es gab noch keine Kühlschränke. Heute bedeutet marinieren das Einlegen von Fisch, Fleisch, Gemüse in einer würzigen Marinade, um das Fleisch zarter zu machen und zu würzen. Häufig wird Marinade dazu benutzt, das Fleisch etwas aufzupeppen, weil es z.b. nicht mehr besonders gut ausschaut oder zäh ist, weswegen ich auf eingepacktes, eingelegtes Grill-Fleisch aus dem Kühlregal verzichte. Meist ist das Fleisch von keiner besonderes hohen Qualität, weswegen man sein aussehen und Geruch mit Marinade übertüncht. [Read more…]

Incoming search terms:

Rezept für die Studenten WG: schnelle Quiche

Rezept für die Studenten WG: schnelle Quiche

Quiche – das klingt so französisch und edel, das muss kompliziert sein? Weit gefehlt. Im Prinzip handelt es sich dabei nur um eine flache, herzhafte Tarte. Das lässt sich auch ganz einfach und schnell nachbauen, sogar ohne Teig machen zu müssen. Für eine Quiche für 4 Personen braucht Ihr: [Read more…]

Incoming search terms:

Gesunde Knabbereien für den Fernsehabend

Gesunde Knabbereien für den Fernsehabend

Gesunde Knabbereien – In vielen deutschen Haushalten wird ein Abend am Wochenende gerne mal vor dem Fernseher verbracht. Ganz egal ob mit der Familie oder in einer Gruppe von Freunden, die Flimmerkiste bringt uns oft zusammen. Für die einen sind es Serien oder Spielfilme, für andere darf auf keinen Fall die nächste Folge von Shows wie DSDS 2012 verpasst werden. Was bei einem solchen Fernsehabend natürlich nicht fehlen darf, sind leckere Knabbereien und Snacks. Aber bitte gesund und selbst gemacht!

[Read more…]

Incoming search terms:

Rezept Omelette gefüllt mit Schinken, Zwiebeln und Champignon

Rezept Omelette gefüllt mit Schinken, Zwiebeln und Champignon

Omelette, auch Pfannekuchen, Eierkuchen, Palatschinken oder Flädle, im französischen auch Crêpes und im italienischen Crespella genannt, ist ein schnelles Rezept, welches besonders bei Kindern sehr beliebt ist.
Mein „Make Omelette“ Rezept ist leicht und schnell zubereitet.

Weiterlesen

Incoming search terms:

Strammer Max – Rezept für die schnelle Küche

Strammer Max – Rezept für die schnelle Küche

Strammer Max, ein Rezept, dass nicht unbedingt zu den Muttertagsrezepten gehört.

Aber für die schnelle Küche ist ein Strammer Max immer geeignet. Meine Art von Strammer Max unterscheidet sich kaum von den Altbekannten. Nur, ich liebe es angeschweisste Zwiebelringe unter die Spiegeleier zu legen. Genau dazu habe ich heute Abend Lust.

Ursprünglich soll der Stramme Max aus der sächsischen und Berliner Küche entstanden sein. Heute ist er in ganz Deutschland bekannt.

[Read more…]

Incoming search terms:

Oliven einlegen – das Rezept mit Olivenöl, Fetakäse und Pepperoni

Oliven einlegen – das Rezept mit Olivenöl, Fetakäse und Pepperoni

Pizza Pizza – Selbst Oliven einlegen

Oliven als Beilage – dazu frisches Brot…

Nachdem ich heute vom Bäcker kam und mir frisches Baguette besorgt hatte, kam es mir wieder in den Sinn. Seit letzten Sommer hatte ich keine Oliven mehr selbst eingelegt. Dabei ist das so einfach und so lecker.

[Read more…]

Incoming search terms:

Grießschnitten – Mareikes Lieblings-Grießschnitten

Grießschnitten – Mareikes Lieblings-Grießschnitten

Nach mehrfacher Nachfrage zeige ich heute ein ziemlich einfaches Zwischengericht:
Das Grießschnitten Rezept.
Ob als Nachtisch, als Frühstück oder als Mittagessen, besonders gut schmecken mir die Grießschnitten in der Pfanne paniert und mit Apfelmus oder Apfelkompott serviert.
Der große Vorteil bei den Grießschnitten, sie sind ruckzuck zubereitet und ich esse sie immer wieder gerne.
Überrascht doch eure Mutter zum Muttertag, statt mit einem Muttertagsgedicht doch mal mit diesem leckeren Rezept. [Read more…]

Incoming search terms: