Die Renaissance der Pastinake – Zubereitung der Pastinake

Die Renaissance der Pastinake – Zubereitung der Pastinake

 

Ein längst vergessenes Ur-Gemüse erlebt derzeit eine Renaissance, die Pastinake. In immer mehr Feinschmecker-Restaurants werden sie in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten kredenzt.
In England und den USA gelten Pasinaken als Weihnachtsgemüse. Sie schmecken um einiges würziger als z.B. Karotten. Pastinaken werden im angelsächsischen Raum „parsnip“ sind ein Wurzelgemüse und eines der ältesten Grundnahrungsmittel. Die weisse, längliche Wurzel ist bei uns fast in Vergessenheit geraten. Sie wird in der Regel ab Oktober geerntet und ist ein typisches Wintergemüse. Die Pastinake ähnelt ein wenig weißem Rettich und der Karotte. Sie ist eine der ältesten, europäischen Sammelpflanzen unserer Ur-Bevölkerung und war bereits lange vor Karotte oder Kartoffel ein Grundnahrungsmittel. Schon bei den Pfahlbauern stand die Pastinake schon auf dem Speiseplan.

[Read more…]