Kuchen aus der Mikrowelle

Kuchen aus der Mikrowelle

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Kuchen aus der Mikrowelle: Einen Kuchen in der Mikrowelle machen? Das geht? Ja! Natürlich. Es ist überhaupt kein Problem einen Schokokuchen, einen Nektarinenkuchen oder einen anderen Kuchen in der Mikrowelle zu backen.

Für den Kuchen brauchen Sie nur die Zutaten und eine Mikrowelle. Eine Vergleichstabelle aktueller Mikrowellen finden Sie auf dieser Webseite. Wir stellen Ihnen heute zwei einfache Rezepte für die Mikrowelle vor.

Zum Einen die Varianten für die schellen unter uns (etwa 4 Minuten) und zum Anderen eine Variante, bei der etwas mehr Hand angelegt werden muss (ca. 15 Minuten).

Kommen wir zunächst zur Express-Variante. Dem „Nuss Tassenkuchen“. Hierfür brauchen Sie für eine Portion/zwei Tasse folgende Zutaten:

  • 6 EL Haselnüsse, mit Haut, gerieben
  • 3 EL Zucker
  • 1EL Kakaopulver
  • 1TLVanillinzucker
  • 3EL Milch
  • 3EL Öl
  • 1 Ei (mind. L)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Etwas Butter oder Öl zum ausfetten der Tasse

Zubereitung:

  1. Die geriebenen Nüsse mit Zucker, Kakaopulver, Vanillezucker und Backpulver in einem Schälchen vermischen.
  2. In einer separaten Schüssel das Ei mit einem Schneebesen verschlagen, das zuvor hergestellte Nuss-Gemisch und die Milch sowie das Öl zugeben. Aus dieser Masse einen schönen Teig rühren.
  3. Zwei große Tassen mit Öl ausfetten und den Teig einfüllen. Die Tasse bis zur Hälfte füllen.
  4. Die Tassen, möglichst weit außen, auf den Drehteller der Mikrowelle stellen und bei 600 Watt 4 Minuten backen.
  5. Nach den 4 Minuten, den Kuchen aus der Mikrowelle entfernen und kurz auskühlen lassen.

Nun haben Sie die Wahl. Entweder reichen Sie die Tasse mit dem Kuchen drin, oder Sie lösen den Kuchen aus der Tasse mit einem Messer und stürzen ihn auf einen Teller. Sollten Sie den Kuchen stürzen, könne Sie ihn auf dem Teller nach Belieben mit Sahne, Krokant oder Grütze verzieren.

In diesem Video wird Zubereitung nochmals erklärt:

 

Als nächstes steht der Nektarinenkuchen mit Streuseln auf dem Plan. Hierfür brachen Sie:

  • 70 g Margarine oder Butter
  • 60g Zucker
  • 70g Mehl
  • Halbes Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Ei (mind. L)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Nektarinen mit Schale
  • 1TL , gestr. Backpulver
  • 20g Mehl für die Streusel
  • Zucker, Krokant und Butterflöckchen für die Streusel

Zubereitung:

  1. Die Butter schaumig schlagen.
  2. Zucker und Vanillezucker zur schaumigen Butter zugeben und glatt rühren.
  3. Das Ei und den Zitronensaft unterrühren.
  4. Das Backpulver hinzugeben, kräftig rühren und dann das Mehl langsam hinzugeben.
  5. Etwa 3/4 des Teiges in eine gefettete mikrowellengeeignete Form geben.
  6. Die Nektarinen mit der Schale in Spalten schneiden und eng nebeneinander auf den Teig verteilen.
  7. Den restlichen Teig unter Mehlzugabe mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten (ca. 15-20 g Mehl) und über den Teig geben. Nach Bedarf Zucker oder Krokant und Butterflöckchen dazugeben.
  8. Bei 600 W in der Mikrowelle höchstens 6 1/2 Minuten backen und danach etwa 5 Minuten auskühlen lassen.
  9. Auf den Kuchen etwas Sahne gießen.

Viel Spaß dabei mit der Mikrowelle mal was richtig leckeres zu backen und guten Appetit!!!

Bildquelle: MaryL (Pixelio, CC BY 2.0)

Incoming search terms:

Kommentar verfassen