Ofenkartoffel mit Bruschetta – ein Klassiker für jede Party

Ofenkartoffel mit Bruschetta – ein Klassiker für jede Party

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Zu einer richtig gelungenen Party gehört vor allem Folgendes: nette, sympathische Menschen, gute und dem Anlass angemessene Musik, die richtige Menge an Getränken und natürlich etwas leckeres zu Essen, das jedem schmeckt und am besten im Stehen gegessen werden kann. Wir zeigen euch nun, welche Party Snacks richtig gut ankommen und garantiert jeden begeistern.

Zutaten der Ofenkartoffel mit Bruschetta

Für diesen leckeren Party Snack benötigt ihr folgende Zutaten (5-10 Personen):

  • 7-8 große, festkochende Kartoffeln
  • 3 Tomaten
  • 1,5 Knoblauchzehen
  • 2 Lauchzwieblen
  • 150 Gramm Mozzarella
  • 50 Gramm Gouda
  • Salz/ Pfeffer
  • getrockneter Oregano

Zubereitung der Ofenkartoffel

Als Erstes kocht ihr die Kartoffeln so lange, bis diese bissfest sind, dies müssten ca. 25 Minuten sein. Nachdem diese gekocht sind, schreckt ihr sie in kaltem Wasser ab, lasst sie kurz abkühlen und halbiert diese dann.

Die Tomaten wascht ihr gründlich, viertelt sie und schneidet das Fruchtfleisch in kleine Würfel. Die Lauchzwiebeln putzt ihr und wascht diese dann. Danach schneidet ihr sie in kleine Ringe. Der Knoblauch wird geschält und in feine Stücke gehackt.

Anschließend gebt ihr die Kartoffelhälften auf ein eingefettetes Backblech und belegt diese mit den Tomatenstücken, dem Knoblauch und den Lauchzwiebeln. Das Ganze nun nach Belieben mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen.

Als Letztes raspelte ihr den Gouda und den Mozzarella Käse und gebt das Ganze über die Kartoffeln. Im vorgeheizten Backofen müssen die Ofenkartoffeln nun bei 180 Grad Umluft ca. 12-15 Minuten backen.

Fertig ist ein sehr leckerer, leicht herzustellender Party Snack, von dem man ohne Weiteres auch schnell Nachschub gemacht hat, wenn man entsprechend mehr Zutaten gekauft hat.

Wer übrigens zwar gerne feiert, aber auch mal auf die Arbeit in der Küche verzichten will, kann zum Beispiel Catering in Hamburg buchen, kann ich sehr empfehlen.

Mehr tolle Partyrezepte gibts bei Toppelmoppel oder Muttis Kochblog!

Bildquelle: Craig Sunter | flickr, CC BY 2.0

Incoming search terms:

Comments

  1. Ofenkartoffel – schon lange nicht mehr gehabt.
    Danke für den Tipp;-)

Trackbacks

  1. […] Kartoffeln zuzubereiten, ist die klassische Ofenkartoffel. Wir haben ein Partyrezept, bei dem die Ofenkartoffel mit Bruschetta kombiniert wird. Oder wer es etwas ausgefallener liebt, der teste einmal den Kartoffelfeldsalat mit […]

Kommentar verfassen