Original griechisches Essen – Moussaka Auflauf

Original griechisches Essen – Moussaka Auflauf

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Die Urlaubssaison kommt langsam aber sicher in Gang. Wer diesen Sommer seine freien Tage auf Balkonien verbringt, der holt sich mit internationalen Speisen zumindest ein bisschen kulinarisches Urlaubsfeeling auf die heimischen Teller. Wie wäre es zum Beispiel mit einer landestypischen Spezialität aus dem Süden? Für unser griechisches Essen, in dem Fall Moussaka müsst ihr zwar mindestens eine Stunde einplanen, aber es lohnt sich!

Was kommt in die Moussaka?

Für unsere Moussaka braucht ihr folgende Zutaten:

  • 15 Kartoffeln, mehlig, mittelgroß
  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Reis
  • 4 Eier
  • 1 Becher Schmand
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika (edelsüß)
  • Speiseöl


Griechisches Essen zubereiten

Zuerst sind die Zwiebeln an der Reihe. Würfelt sie fein und gebt sie in die Pfanne. Mit etwas Speiseöl dünstet ihr die Zwiebeln an, bis sie glasig aussehen. Dann kommt das Hackfleisch dazu. Bratet alles zusammen gut an und würzt nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Paprika. Wenn die Hackfleischmischung gut durchgebraten ist, nehmt ihr die Pfanne vom Herd, während ihr euch an die Kartoffeln macht. Schält sie und schneidet sie in Scheiben wie beim Kartoffelgratin.

Nun wird noch die Auflaufform präpariert. Dazu pinselt ihr sie gut mit Speiseöl ein und streut dann den rohen Reis darauf. Nun legt ihr eine Schicht Kartoffeln oben drauf. Achtet darauf, dass die ganze Form bedeckt ist und salzt die Kartoffelschicht ein bisschen. Hierauf wiederum kommt nun das Hackfleisch und auf das Hackfleisch gebt ihr den Rest der Kartoffeln.

Den Auflauf schiebt ihr dann bei 200 °C in den Backofen. Nach einer halben Stunde schüttet ihr 200 ml Wasser über die Moussaka, damit der Reis gar werden kann. In der Zwischenzeit könnt ihr die Eier mit der Sahne und dem Schmand verquirlen. Salzt auch diese Mischung ein wenig. Nachdem erneut 30 Minuten vergangen sind, nehmt ihr die Moussaka aus dem Ofen und gebt die Eier-Sahne-Schmand-Masse darüber. Nun muss die Moussaka nur noch einmal in den Ofen bis sich oben eine schöne knusprige Kruste gebildet hat, dann könnt ihr euer griechisches Essen genießen. Guten Appetit!

Fleischlose Moussaka

Für Vegetarier gibt es natürlich auch fleischlose Varianten wie die vegetariscche Moussaka oder den Auberginenauflauf.

Bildmaterial: a_marga (Flickr CC BY-SA 2.0)

Incoming search terms:

Trackbacks

  1. […] Thema Auflauf sucht, der klickt einfach auf eines der folgenden Rezepte: Penne-Gyros-Auflauf und Original Griechische Moussaka mit Kartoffeln. Gutes Gelingen beim […]

  2. […] Ayran, das erfrischende Joghurtgetränk eignet sich besonders gut zu deftigen Speißen wie Gulasch. […]

Kommentar verfassen