Rezept für Stockbrot – Stockbrotteig einfach zubereiten

Rezept für Stockbrot – Stockbrotteig einfach zubereiten

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Endlich ein Rezept für Stockbrot! Die letzten Tage haben es ja bereits angekündigt und es wird auch sicherlich nicht mehr lange dauern bis man wieder grillen kann oder einfach nur mit Freunden abends zusammen am Lagerfeuer hockt. Und was darf dann natürlich nicht fehlen? Genau! Stockbrot, der aktive Knabberspaß. Je nach Region, nennt man das Stockbrot übrigens auch Knüppelbrot oder Schlangebrot. Denkt daran, ungiftige Stöcke zu verwenden und an dem Ende für den Teig die Rinde zu entfernen. Als Beilage empfehle ich würzig eingelegte Oliven.

Die Zeit

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Zubereitung: 15 Minuten
  • Gesamtdauer: 30 Minuten

Dieses Rezept für einen Stockbrotteig ist wirklich einfach und der Teig für das Stockbrot ist im Nu zubereitet. Schneller kommt man kaum an so einen leckeren Snack :-)

Die Zutaten für den Teig des Stockbrots

  • 400 g Mehl
  • 300 ml warmes Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Löffel Zucker
  • 1 große Prise Salz
  • 2 Löffel Olivenöl

Wie Ihr seht, kommt man mit wenigen und günstigen Zutaten aus. Wir empfehlen etwa 10 bis 15 Portionen aus dem Teig zu machen und die Portionen später dünn um den Stock zu wickeln, damit euer Stockbrot gleichmäßig wird und nicht zu lange dauert :-)

Stockbrot Teig und seine Zubereitung

  1. Einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig durchkneten bis ein geschmeidiger, glatter Teig entstanden ist. Wichtig: Das Wasser darf nur lauwarm sein, sonst geht die Hefe kaputt!
  2. Wenn Ihr möchtet, kann man dem Teig jetzt noch diverse Gewürze, Kräuter oder Zutaten hinzufügen (zum Beispiel Kümmel, getrocknete Tomaten oder Oliven).
  3. Zum Schluss lässt man den Teig an einem warmen Ort noch etwas gehen und schon ist er fertig. Sollte er zu dünn geworden sein oder kleben, dann gibt man einfach noch etwas Mehl hinzu und knetet die Teigmasse nochmals ordentlich durch.
  4. Wenn man sich dann an das Lagerfeuer setzt, nimmt man jeweils eine kleine Portion von dem Teig in die Hand und bestäubt sie von allen Seiten mit Mehl. Dann muss man den Stockbrotteig nur noch in die gewünschte Form bringen und um den Stock wickeln. Aber Vorsicht! Der Teig darf nicht zu dicht an das offene Feuer gehalten werden, denn dann verbrennt das Stockbrot ziemlich schnell! Mindestens 20 cm Abstand sollte man schon einhalten, damit ein leckeres Stockbrot entsteht.

Wollt ihr euer Brot noch belegen, schaut doch mal nach unserem Bruschetta Rezept. Echt lecker.

Stockbrot, als gemeinsames Erlebnis

Na, dann wünschen wir Euch mal viel Spaß zur nächsten Grillsaison beim Grillen und Chillen und natürlich beim fleißigen Stockbrot essen und Rezept ausprobieren!

Herzogin Catherine beim Stockbrot backen:

Incoming search terms:

Comments

  1. geil

    • finde ich auch.

    • Nerena Lique says:

      Ich habe das rezept noch nicht ausprobiert werde es aber sehr bald tun!Ich hoffe es schmeckt gut denn meine freunde kommen demnchst vorbei um einen stockiggen brot aben zu genießen!hmmmmmmm …………………!!!

  2. Hallo, ich mische in den Teig auch Speck oder Röstzwiebeln. Kinder lieben es.

  3. ich finde es auch sehr schmackhaft.

  4. sau lecker so wirds gemacht.

  5. mir hat es gut geschmeckt!!!

  6. sehr zarthaft

  7. Wir lieben alle dieses Brot. Wir rollen es auch aus und umwickeln Würstchen damit und wickeln diese dann in Alufolie. Ein Lagerfeuer ohne ist für meine Jungs undenkbar:) mit etwas mehr Zucker ist es für Kinder immer das tollste.

  8. wir grillen heute und haben besuch
    und wir hatte soooo einen hunger auf stockbrot
    …..also schnell gefunden schnell gemacht!!!!!

  9. wir grillen heute und haben besuch

    …..also schnell gefunden schnell gemacht!!!!!

  10. Brina96 says:

    Hallo das Rezept ist wirklich das aller beste es ist kinderleicht und jeder bekommt es einfach hin einfach suppi schmeckt und es ist sehr leicht zubereitet suppi :-):-):-):-):-):-)

  11. Für wie viele Personen ist das Rezept?

  12. Sehr lecker :-))

Trackbacks

  1. […] knusprig grillen und vor dem servieren nochmal mit Soße verfeinern. Dazu passt unser leckeres Stockbrot und ein Sommersalat a la Sarah […]

  2. Captain of Curiosity » Blog Archive » Die kuriosesten Methoden des Abnehmens sagt:

    […] Brot, mit magerem Aufschnitt oder Frischkäse belegt. Andere Diäten basieren beispielsweise auf Stockbrot oder auf Eiweißshakes, mit denen einige Mahlzeiten am Tag ersetzt […]

  3. […] landen. Die Schale von frischen Kartoffeln kann durchaus mitgegessen werden. Wer ein leckeres Stockbrot Rezept, findet dazu im Internet viele interessante Beiträge. Der Teig wird ähnlich wie ein Pizzateig […]

  4. […] Stockbrot Rezepte findet man im Internet, jedoch auch einfache Rezepte für Brote können hier genommen werden. […]

  5. […] Zwischenzeit suchen die Frauen ein passendes Stockbrot Rezept und die Männer gehen auf Stock […]

  6. […] da es sonst schnell schwarz wird viel Spass beim Probieren und einen guten Hunger wünsche ich! Stockbrot Rezept […]

  7. […] 1 Eßl. Hartweizengrieß 2 Eier 1/2 fein gehackte Zwiebel Salz und Pfeffer Zu je gleichen Teilen: Oregano Rosmarin Thymian […]

  8. […] hab ich auf dem “peperita.com” gefunden. Ist interessant zu wissen, aber für unser Oliven Rezept nicht so […]

  9. […] getrockneten Waldmeister im Bund belassen und Kopfüber in die Schüssel mit Weißwein hängen. Nehmt einfach einen […]

  10. […] auch der heimische Wochenmarkt immer ein abwechslungsreiches, frisches uns vor allem regionales Angebot an Waren. Darüber hinaus ist die Atmosphäre eines Wochenmarktes viel schöner, als in einem immer gleich […]

  11. […] knusprig grillen und vor dem servieren nochmal mit Soße verfeinern. Dazu passt unser leckeres Stockbrot und ein Sommersalat a la Sarah […]

  12. […] Informationen, wie z.B. Rezeptvariationen oder Videos. Lasst Euch hier von unserem Artikel Rezept für Stockbrot – Stockbrotteig einfach zubereiten […]

  13. […] Suchen Sie auch noch nach leckeren Dingen, die Sie auf den Grill schmeißen Wie wäre es den dann mit einem Stockbrot. Der Teig ist immer sehr beliebt. Gerade auch bei Kindergärten oder Kinderveranstaltungen wird er gerne benutzt. Aber was ist eigentlich ein Stockbrot? Stockbrot ist ein Teig, der wie das Wort schon sagt, um einen […]… Weiterlesen>>> […]

Kommentar verfassen