Schokolade mal anders – Gulasch mit Schokolade

Schokolade mal anders – Gulasch mit Schokolade

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Gulasch mit Schokolade – Schokolade mal anders – Gulasch mit Schokolade – Man sollte ja immer etwas neues Probieren und da kam mir diese außergewöhnliche Idee in den Sinn. Na, man sollte schon auch für ungewöhnliche Sachen offen sein. Also hier mein Plan fürs Wochenende:

Fleisch und Schokolade

Zutaten Gulasch mit Schokolade

    Schokolade

  • 500 gr Gulasch
  • Thymian, Currypulver, Salz, Pfeffer, Nelken, Paprikapulver, Ingwer (Frisch oder Pulver), Kräuter
  • 5 Zwiebeln
  • 3 Koblauchzehen
  • Tomatenmark
  • 600ml Brühe
  • 250ml Rotwein
  • 35 g Schokolade (Edelbitter mindesten 70% Kakao)
  • ½ Lorbeerblatt

Zubereitung Gulasch mit Schokolade

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln und in einer Pfanne glasig andünsten lassen. Das nicht zu grob geschnittene Gulasch dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken. Bei Gulasch gehe ich immer etwas großzügiger mit den Gewürzen um. Vorsichtig sollte man aber mit dem Salz sein, denn versalzen mag es niemand. Falls es mehr Schärfe erfordert, einfach ein wenig mehr Pfeffer hinzu geben. Tomatenmark zugeben (ja nach Geschmack zwischen ein bis zwei Esslöffel.). Jetzt mit Brühe und Rotwein ablöschen. Dann die Nelken, das Lorbeerblatt und die Schokolade zugeben und etwa 1 Stunde köcheln lassen. Falls erforderlich, immer wieder mit etwas Flüssigkeit (Wasser oder Brühe) auffüllen.
Wer will kann am ende mit Kräutern dekorieren.

Zu Gulasch passen Nudeln, Kartoffeln oder Reis.

Ich bin mal gespannt wie es schmecken wird!

Incoming search terms:

Trackbacks

  1. […] meinen mehr oder weniger erfolgreichen Ausflug in das Reich der Schokolade kommt heute etwas, von dem ich weiß das es funktioniert und schmeckt! Ich habe das Rezept beim […]

  2. […] Wer den Schweinegulasch erfolgreich zubereitet hat, der kann die die nächste Stufe der Gulasch-Meisterschaft erklimmen und den Ungarischen Kesselgulasch ausprobieren! Sehr exotisch, aber mal was ganz anderes ist der Gulasch mit Schokolade. […]

Kommentar verfassen