Sommerliches Mango-Sorbet – das Mangosorbet Rezept

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Mangosorbet – Dieses Wochenende ist Ostern. Bei vielen Familien gibt es ja die allseits beliebten Ostergerichte wie Osterlamm, Kaninchen oder Fisch. Bei uns gibt es zu diesem Ostern Fisch. Welchen Fisch wir da machen werden, das wird sich kurzfristig entscheiden, je nachdem, was unser Fischhändler uns empfehlen kann. Als Beilage gibt es Kartoffeln und Spargel. Und zum Nachtisch? Da wir uns zu Ostern auf frühsommerliche Temperaturen freuen können, sollte es ein leichter Nachtisch sein. Ein Früchte-Sorbet ist leicht, frisch und sommerlich- genau das Richtige für Temperaturen bis zu 27°C. Wir haben uns für ein Mango-Sorbet mit einem Pürree aus Himbeeren entschieden.

Mango-Sorbet ( 4 Portionen)

3 Mangos
3 EL Zitronensaft
ca. 3 EL Puderzucker
1 Packung TK Himbeeren (ca. 300g)

Zubereitung

Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Würfel schneiden. Mit dem Stabmixer  pürieren. Zitronensaft und 2 EL Puderzucker unterrühren. Für ungefähr 3 – 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Öfter mal aus dem Gefrierfach holen und mit dem Stabmixer zerkleinern. Die TK-Himbeeren erst auftauen lassen, dann pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Himbeeren (wer es mag) dann mit etwas Puderzucker vermischen. Wir mögen das Himbeerpüree lieber natur und ganz ohne die Zugabe von Zucker. Die gefrorene Mango-Masse ganz zum Schluss nochmals mit dem Stabmixer bearbeiten, dann in kleine Schalen verteilen und mit dem Himbeerpüree übergiessen.

Kommentar verfassen