„Sterne-Küche“: Das mögen Krebse, Löwen und Jungfrauen

„Sterne-Küche“: Das mögen Krebse, Löwen und Jungfrauen

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Sterne-Küche mal anders: Wer zum Jahreswechsel Ausschau nach seinem Horoskop 2011 hält, der sollte sich ernährungstechnisch vielleicht auch mal etwas Gutes tun im Hinblick auf sein Tierkreiszeichen und die Gestaltung der Nahrungsmittelaufname an das entsprechende Sternzeichen anpassen. Wenn das mal kein guter Vorsatz für’s neue Jahr ist!

Nachdem Widder, Stier und Zwilling den Anfang gemacht haben in der Sterne-Küche, folgt nun Teil 2. Hier dreht sich alles um Krebse, Löwen und Jungfrauen sowie ihre Vorlieben in Sachen Essen.

Sterne-Küche für Krebse

Anders als man bei Krebsen vielleicht vermuten könnte, ist deren großer Favorit nicht zwangsläufig das namensgebende Krustentier. Vor allem Gartengemüse hat es ihnen angetan und so wird dieses heiß geliebt, egal ob Zucchini, Kohlrabi, Weißkraut, Pilze oder Kürbis.

Was die Zubereitung betrifft, ist der Krebs allerdings nicht so kreativ, was Variationen betrifft. Viel mehr lautet seine Devise: Ein Rezept für Alles. In seinem speziellen Fall bedeutet dies, die Zutaten so lange zu kochen, bis sie matschig sind. Darauf erfolgt die weitere Verarbeitung mit dem Pürierstab oder Mixer.

Daher stehen bei Krebsen, wie man sich leicht denken kann, vor allem Cremesuppen hoch im Kurs. Der perfekte Nachtisch hat ebenfalls eine eher flüssige oder breiige Konsistenz.

Weniger radikal und mit mehr Liebe widmet man sich hingegen der Tischdekoration. Trotzdem sind Krebse auch Gourmets, die gerne mal ausgefallene Zutaten verwenden, auch wenn man diese im Endergebnis nicht mehr zwangsläufig identifizieren kann, zumindest was die Optik betrifft.

Sterne-Küche für Löwen

Löwen lieben Luxus, vor allem und gerade dann, wenn’s ums Essen geht. Edle Zutaten, edle Zubereitung, edle Anrichtung ist hier das Motto. Das klingt unter Garantie einfacher, als es ist.

Zu den vorzugsweise drei bis zwölf Gängen passt nach Ansicht des Löwen natürlich erlesener Wein. Auf keinen Fall darf ein gutes Stück Fleisch fehlen, genauso wenig wie der Nachtisch.

Sieht ganz danach aus, als sei das menschliche Pendant zum Herrscher des Dschungels kein geringerer als der König der Gourmets! Auch wenn das für die Anhänger der übrigen Sternzeichen im Allgemeinen etwas übertrieben erscheint, so bringt dies einen großen Vorteil mit sich: Die Ernährung des Löwen ist oftmals gut ausgeglichen.

Sterne-Küche für Jungfrauen

Im krassen Gegensatz zum Löwen steht die Jungfrau. Die Bio-Queen verarbeitet vorzugsweise Saisongemüse aus der Region. Nach Möglichkeit hat sie dieses sogar selbst gepflückt. Ihr Motto lautet: Zurück zur Natur!

In diesem Sinne bleibt der kulinarische Anspruch gelegentlich auf der Strecke und das Ergebnis wirkt eher langweilig und fad. Dafür wird in der Suppenküche der Jungfrau aber garantiert nix weggeschmissen und auch die kleinsten Reste erleben ihre Reinkarnation als Eintopf-Zutat.

Jungfrauen haben zu dem einen Hang, sich an altbekanntes zu klammern. Lieber kein Risiko eingehen und mal was Neues ausprobieren, das ist die Devise. Daher die Forderung an alle Betroffenen: Nehmt euch doch für Jahr 2011 einmal vor, etwas Neues zu testen!

Mehr Infos zum Thema Sternzeichen und Ernährung:

http://www.gofeminin.de/horoskop/astrologie-und-ernaehrung-medizin-der-sterne-d7036.html

http://www.womenweb.de/horoskope-und-astrologie/horoskope/sternrezepte.html

Kommentar verfassen