Waldmeisterbowle – Die Bowle mit Waldmeister

Waldmeisterbowle – Die Bowle mit Waldmeister

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Waldmeisterbowle, das Richtige zum Muttertag und für den ganzen Sommer.
Hmmm, lecker denken nun viele. Jetzt wo der Mai vor der Tür steht, wird es Zeit, dass wir Euch unser Rezept für eine klassische Maibowle präsentieren!

Unsere Zutaten für eine klassische Waldmeisterbowle

  • Auf Platz Nummer eins: Der Waldmeister!
    Einen Bund Waldmeister (Klar, dass wir Euch hier keinen Sirup oder so empfehlen. Soweit möglich nehmt Ihr bitte frisches Kraut!)
  • 2 Liter trockenen Weißwein (z.B. Riesling)
  • 1 Liter halbtrockenen Sekt
  • Zucker (je nach Geschmack)

Hier findet Ihr interessante Artikel

Die Zubereitung der Waldmeisterbowle

  1. Eine Hälfte des Weißweins in eine Schüssel geben.
  2. Den getrockneten Waldmeister im Bund belassen und Kopfüber in die Schüssel mit Weißwein hängen. Nehmt einfach einen Kochlöffel und bindet den Bund mit einer Schnur an den Kochlöffel, den Ihr quer über die Schüssel legt.
    Maximal 30 Minuten. Sonst wird die Bowle Bitter. Passt auch darauf auf, dass nur die Blätter eintauchen und keine Schnittstellen.
    Es gibt Hinweise, dass man es mit echtem Waldmeister aufgrund seiner Inhaltsstoffe nicht übertreiben soll. Wem der echte Geschmack zu schwach ist oder wer keinen Waldmeister auftreiben kann, darf dann natürlich auch einen Sirup nutzen :-) Wer es süß mag, kann nun noch etwas Zucker dazugeben.
  3. Jetzt den anderen Liter Weißwein hinzufügen und die Bowle kaltstellen.
  4. Den Sekt stellen wir ebenfalls kühl und geben ihn erst kurz vor dem Servieren dazu. So prickelt die Bowle schön!

Interessantes Rund um das Kraut Waldmeister

Hier ein netter Video-Clip über Waldmeister:

Alternativen

Incoming search terms:

Trackbacks

  1. […] reife Früchte zu verwenden. Sollte die Kiwis noch nicht ganz reif sein, können diese mit einem Apfel in einen Beutel gegeben werden. Sie reifen dann schneller […]

  2. […] noch etwas zu der ein oder anderen Zutat schreiben. Beispielsweise haben wir bei unserem Rezept Waldmeisterbowle – Die Bowle mit Waldmeister etwas über das Kraut Waldmeister geschrieben und einen netten Video-Clip über Waldmeister […]

  3. […] Gesunde Säfte – Winterzeit ist bekanntlich auch Erkältungs- und Grippezeit: bei nassem, kalten Wetter verbreiten sich die bösen Erkältungsviren oftmals extrem rasch, was dazu führt, dass schnell jeder zweite mit einem Schnupfen und Husten durch die Gegend läuft. Höchste Zeit also, die eigenen Abwehrkräfte zu stärken, damit die Erkältungsviren kein allzu leichtes Spiel haben. Und auch wenn Vitamin C seiteiner neusten Studie keinen optimalen Schutz vor Erkältungen bietet, sollte man trotzdem nicht auf ausreichend Gemüse und Obst verzichten. Denn für den Körper ist die Zufuhr von Vitaminen und Nährstoffen extrem wichtig. Sei es als Beilage oder auch als Hauptspeise, oder auch mal als gesunde Säfte. Denn neben der täglichen Zufuhr von ausreichend Wasser kann man gerne ohne schlechtes Gewissen auch mal zu einem gesunden Fruchtsaft greifen. Und mit einem eigenen Entsafter ist es auch überhaupt kein Problem, einen leckeren Fruchtsaft selbst herzustellen und dem Körper dadurch einen wahren “Vitaminschock” zuzuführen. Die passenden und leckersten Rezepte dafür findet ihr natürlich hier bei uns. […]

  4. […] wie den Erdbeerlikör kühl lagern. Die alkoholisierten Erdbeeren finden sicher in der nächsten Erdbeerbowle […]

Kommentar verfassen