Kokosmousse mit Mangosauce

Kokosmousse mit Mangosauce

Print Friendly
GD Star Rating
loading...

Kokosmousse mit Mangosauce – Ich weigere mich zu glauben, das der Sommer schon vorbei sein soll. Deswegen hier ein sommerliches Rezept mit Kokosmousse und Mangosauce und mit vielleicht etwas Glück und das Wetter passt sich der Nachspeise an!

Zutaten für Kokosmousse mit Mangosauce

3 Blatt Gelatine

4 Eiweiß

80 g Zucker

100 g Kokosraspel

250 g Crème fraîche

100 g Sahne

1 Mango

1 Bio-Limette

1 EL Puderzucker

50 ml Kokosmilch

Zubereitung

Die Gelatine in Wasser einweichen lassen. Das Eiweiß mit dem Zucker streif schlagen und nach und nach die Kokosraspeln unterheben. Crème fraîche mit der Sahne verrühren.

Gelatine ausdrücken und vorsichtig in einen Topf mit 2 Esslöffel Wasser erhitzen. Hierbei vorsichtig sein.

Die Gelatine nur so lange warm werden lassen bis sie sich aufgelöst hat. Auf keinen Fall kochen lassen!! Wenn sich die Gelatine aufgelöst hat den Topf vom Herd nehmen und 2 Esslöffel von der Creme hinzugeben. Dann die Mischung unter die ganze Creme mischen und den Eischnee unterheben.  Jetzt die Creme in Förmchen Füllen und für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank.

Für die Mangosauce die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen. Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft von einer Hälfte auspressen. Alles zusammen in eine hohes Gefäß und mit Puderzucker und Kokosmilch (normale Milch geht auch) pürieren.

Kurz vor dem Servieren die Förmchen mit dem Mousse stürzen und die Sauce rundherum gießen.

Ein Nachtisch der uns vom Sommer träumen lässt :-)

 

bildquelle: SingChan | flickr.com

Kommentar verfassen