Zigarren-Börek mit Schafskäse-Kräuter-Füllung

Zigarren-Börek mit Schafskäse-Kräuter-Füllung

Print Friendly
GD Star Rating
loading...
Und weiter geht’s mit einem Rezept aus unserer Aktion „Mitmachen? Sehr gerne, denn unser Blog ist ein Mitmach-Blog!“. Den Gastbeitrag „Zigarren-Börek mit Schafskäse-Kräuter-Füllung“ stellt uns diesmal Mechthild zur Verfügung.

 

Einleitung

Gefüllte Blätterteigröllchen „Zigarren-Börek mit Schafskäse-Kräuter-Füllung“, oder im türkischen Original: Sigara Böreği. Überschaubare Zutaten und schnelle Zubereitung. Als Vorspeiße oder Snack. Neulich in der Kochgruppe Was koche ich mir heute? vorgestellt. Das ist eine offene Gruppe, in der jede/r mitmachen kann und erzählen kann, was er oder sie so fabriziert hat. Oder beim Lieferdienst bestellt hat. Oder vom Koch des Lieblingsrestaurants hat kochen lassen. Hier kann man auch über Lebensmittel diskutieren und sich über Zutaten und Rezepte austauschen. Mitmachen ist auch hier erwünscht!

Zutaten für die Zigarren-Börek mit Schafskäse-Kräuter-Füllung

Blätterteig, Schafskäse und Kräuter. Bei den Kräutern kann man gut variieren und schauen, was man gerade da hat.

  • Blätterteig (Yufka-Teig)
  • Schafskäse
  • Frühlingszwiebeln
  • Petersilie
  • Kresse
  • Basilikum
  • Dill

Zubereitung der Zigarren-Börek mit Schafskäse-Kräuter-Füllung

Alles im Blitzhacker mit Schafskäse zu einer Masse verarbeitet. Ich nehme Yufka-Teig, den bekommt man beim Türken oder in Discountern, die eine türkische Ecke haben. Wenn die Blätter rund sind, diese achteln und mit Wasser bestreichen (sonst brechen sie beim rollen), am langen Ende eine dünne Linie mit der Paste legen und dann wie eine Zigarre aufrollen. In etwas Olivenöl rollen und auf ein Backpapier legen. Mit Sesam bestreuen, wenn man mag. Im Ofen bei 170 °C ca. 10-15 Minuten knusprig backen.

Weiteres

Kalt und warm ein Genuß. Gerne auch als Vorspeiße und als Snack für Zwischendurch. Dann noch einen schwarzen Tee dazu…

Quelle (Foto): http://www.flickr.com/photos/cmoi/

Vielen Dank nochmals an Mechthild für das leckere Rezept und die vielen Tipps aus der Kochgruppe! Eure Herdhelden.

 

Incoming search terms:

Kommentar verfassen